Brauneberger Juffer

Die Weinlage Juffer (moselfränkisch für Jungfer oder Jungfrau) ist ein reiner Südhang, der parallel zur Mosel verläuft. An den extremen Steigungen (bis zu 80 %) zieht die Warmluft der Mosel den Weinberg hinauf. Die kontinuierliche Luftströmung fördert ein ausgewogenes Klima zwischen den Rebstöcken. Auf dem blaugrauen Devonschiefer sind die Böden mittel- bis flachgründig. Die mit vielen Steinen durchzogenen Tonschieferverwitterungsböden sorgen für den ausgeprägten Mineralgehalt dieser Weine.

Die Rieslinge sind kräftig und rassig mit viel Frucht.